Sportverein Phiesewarden e.V. gegr. 1953
Sportverein Phiesewarden e.V.                  gegr. 1953

Vereinsgeschichte

Sommer 1953

 

Grundsteinlegung des SV Phiesewarden

Der Grundstein zur Gründung des SV Phiesewarden wurde im Sommer 1953 gelegt. Die Sportkameraden Reinhold Tombers, Rudi Krause, Willi Fritz, Heinz Elsner, Kurt Pfeiffer, Paul Kase und Karl Blum machten sich mit dem Fahrrad auf den Weg zum Fußballspiel VFL Nordenham gegen BV Cloppenburg auf dem legenderen Schlackeplatz neben der Jahnhalle.

Auf dem Heimweg kehrten die oben genannten Sportkameraden in der Gaststätte " Karl Hollens " in Blexersande ein ( heute Gastätte Wetjen ). Bei einem Glas Bier (oder auch mehr?) entstand die Idee, in Phiesewarden einen Fußballverein zu gründen. Selbst spielten die Sportkameraden noch beim ESV Nordenham bzw. TuS Einswarden. Karl Blum, zur damaligen Zeit schon ein bekannter Sportfunktionär in den Reihen vom TuS Einswarden, war eher skeptisch, nahm aber die Idee mit nach Hause und somit war der Grundgedanke für den Sportverein Phiesewarden gelegt.

Die eigentliche Gründungsversammlung fand auf Initiative der obengenannten Sportler am 19. August 1953 im Lindenhof von Willi Ritter in Phiesewarden statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportverein Phiesewarden e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.